Von Blogs, Wikis und Podcasts

Am 6. März werde ich im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung an der PH Wien unter dem Titel „Gemeinsam oder einsam?“ versuchen konkrete Möglichkeiten zum Einsatz von Blogs, Wikis und Podcasts im Unterricht an Schule und Hochschule zu präsentieren. Mit dabei Helmut Hostnig (HS Lehrer), der Radiosendungen mit seinen SchülerInnen produziert und diese Produktion mit einem Weblog begleitet, sowie Lothar Bodingbauer, der Weblogs im Gymnasium einsetzt und Anu Pöyskö, die im Medienzentrum im ausserschulischen Bereich arbeitet.

In der Vorbereitung stiess ich auf Interessantes bei Herrn Rau, der soeben einen Workshop dazu in Dillingen abhielt. „Noch schöner wäre es, wenn diese eventuellen Teilnehmer die Gelegenheit nutzten, mir hier sagen würden, was sie sich vom Workshop erhoffen oder wünschen.“ meint er vorab. Nix wars mit der Vorabbeteiligung. Kein Einzelschicksal. Hab das nur selten erlebt, dass die Beteiligung vorab funktionierte – das kommt grad mal bei Veranstaltungen vor, wo die Community schon mit den Tools arbeitet – bei newbies eigentlich nie. Es zeigt, dass die Schwelle zu Nutzung doch noch recht hoch ist. Das Mediennutzungsverhalten (vgl. Döring) macht da einen Strich durch die Rechnung. Na ich bin neugierig, was sich da bei der Veranstaltung an der Ph Wien tun wird.

Ansonsten gilt:

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] der geplanten Reihe an der PH Wien statt. Ich hab darüber schon vor einiger Zeit hier etwas gebloggt. Es sollen dabei neue Wege der Medienkommunikation und ihre Stolpersteine aufgezeigt […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: