Schulschluss … Ende/Anfang? Freude/Leid?

Ich habe an der Stelle schon öfter was zum Weblog der Radiobande am Loquaiplatz geschrieben. Wie SchülerInnen dieses Medium nutzen, lässt sich dort nachlesen. Im letzten Eintrag beschreibt Fatimah ihren Abschied aus der Radiogruppe. Sie hat die 8.Schulstufe positiv absolviert und verläßt deshalb diese Schule. Gleichzeitig endet auch ihre Mitarbeit in der Radiogruppe – was sie sehr bedauert.

Für mich wirft das folgende Fragen auf:

* Wie könnten soziale Netze, die sich hier entwickelt haben, weiterbestehen?

* Kann Radioarbeit in der Schule auch über die Schulorganisation hinaus bestehen?

* Wie müßte das organisiert sein, damit die Kluft zwischen den Schultypen (Fatimah will ja an eine weiterführende Schule) aber auch zwischen der schulischen und ausserschulischen Medienarbeit überwunden werden kann?

Angesichts der realpolitischen Situation in Wien /Österreich, die sich eher durch restriktive, denn durch konstruktive Massnahmen in dem Bereich auszeichnet, wird der optimistische Blick ziemlich trübe. Aber mensch soll nichts unversucht lassen – im Herbst beginnt ein neues Schuljahr…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: